Praxis für Gastroenterologie und Endoskopie

Die Sicht auf die Gastroenterologie hat sich weiter entwickelt: Sie beschränkt sich nicht nur auf Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie der mit diesem Trakt verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. Die Gastroenterologie beschäftigt sich auch mit Autoimmunerkrankungen wie Autoimmunhepatitis, Autoimmunpankreatitis, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn usw.

Magenspiegelungen & Darmspiegelungen

Dr. med Ursula Strate, Expertin für Endoskopie, arbeitet aus diesem Grund am Hamburger Klinikum Stephansplatz mit dem Gastroenterologen und Rheumatologen Dr. med. K. Ahmadi-Simab zusammen (und ggf. auch mit Onkologen). Dieser interdisziplinäre Weg dient der präziseren Diagnostik und daraus resultierend der besseren Behandlung.

endoskopie

Diagnostische und therapeutische Leistungen unserer Gastroenterologen

Endoskopische Untersuchungen
Die Endoskopie (Spiegelung) des oberen und unteren Magen-/Darmtraktes erfolgt mit einem dünnen flexiblen Glasfiberinstrument, an dessen Spitze sich eine winzige Videokamera befindet. Die Bilder werden auf einen Fernsehmonitor übertragen. Auch der Patient kann diese Bilder mit anschauen. Auf Wunsch können diese Untersuchungen in Sedierung (Dämmerschlaf) durchgeführt werden, so dass die Untersuchung schmerzfrei ist. Zu allen endoskopischen Untersuchungen müssen Sie nüchtern erscheinen. Bei Darmuntersuchungen muss zusätzlich vorher eine Darmreinigung nach Anleitung vorgenommen werden.Magenspiegelung (Gastroskopie, ÖGD = Ösophago-Gastro-Duodenoskopie): Spiegelung von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm, insbesondere zur Beurteilung von Entzündung, Geschwür, Tumor, Sodbrennen)
Untersuchungsdauer höchstens 5 Min., mit Vorbereitung und Nachbetreuung bis zu 30 Min.Komplette Dickdarmspiegelung (Coloskopie): Nach Vorbereitung Spiegelung des gesamten Dickdarmes bis zur Einmündungsstelle des Dünndarmes. Hierdurch sichere Beurteilung bei der Frage, ob Entzündung, Polyp oder Tumor vorliegen, oder ob der Darm völlig gesund ist. Diese Untersuchung wird in der Regel in Sedierung durchgeführt, so dass Sie keine Schmerzen verspüren. Untersuchungsdauer 15-30 Min., die Vorbereitung zu Hause nimmt aber mehrere Stunden in Anspruch, die Nachbetreuung in der Praxis bis zu 1 Std.Polypenentfernung (Polypektomie): Sowohl bei der Magen- als auch insbesondere bei der Dickdarmspiegelung finden sich manchmal Polypen. Diese werden bei der entsprechenden Untersuchung ohne jegliche Schmerzen sofort entfernt, da sich aus ihnen bösartige Tumore entwickeln können.Gewebeproben (Biopsien):
Aus allen eingesehenen Regionen (Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm, Dickdarm, Dünndarm) werden Gewebeproben entnommen, dies ist völlig schmerzfrei – auch ohne Sedierung.Nach allen endoskopischen Untersuchungen mit Sedierung, werden Sie im Aufwachraum überwacht, bevor Sie nur in Begleitung nach Hause gehen können. Selbständiges Auto fahren ist, wie oben schon erwähnt, erst am Folgetag wieder möglich.Alle Endoskopien werden unter Einsatz von High-Definition-Television – Geräten durchgeführt.Ultraschalluntersuchung (Sonographie)
Durch Aufsetzen einer Ultraschallsonde von außen auf die Haut können die darunter liegenden Organe untersucht werden.Bauchraum: Darstellung von Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Milz, Bauchschlagader und Harnblase. Dabei Erkennung der Größe der Organe mit ihrer Struktur und ggf. Erkennung von Erkrankungen. Untersuchungsdauer: 10 Min.Funktionsuntersuchungen

  • Gastrointestinale Transitzeitmessungen (Hinton Test, Atemtests)
  • H2-Atemtest (Lactose-, Fructoseunverträglichkeit, bakterielle Überbesiedlung)
  • Pankreasfunktionsuntersuchungen (z.B. Pankreolauryltest)

  • Nachsorge von Patienten mit Tumorerkrankungen
  • Hepatologische Diagnostik und Therapie
  • Diagnostik von Lebererkrankungen (Laboruntersuchungen und Bildgebung)
  • Therapie von viralen, autoimmunen und sonstigen Lebererkrankungen (nutritiv-toxisch, Fettleber, Speichererkrankungen)
  • Therapie von Autoimmun-Pankreatitis
  • Therapie von Dekompensationen bei Leberzirrhosen (z.B. Aszitespunktion)
  • Diagnostik und Therapie von Darmerkrankungen
  • Differentialdiagnostische Untersuchungen bei chronischen Durchfällen
  • Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa und Morbus Crohn) und sonstigen chronischen Magen-Darmerkrankungen
  • Behandlung von funktionellen Störungen des Magen-Darm-Traktes
  • Diagnostik und Therapie vom Reizdarm-Syndrom
  • Diagnostik und Therapie der Refluxkrankheit (Refluxösophagitis)
  • Diagnostik und Therapie der Enddarmkrankheiten

Behandelnde Ärzte in der Privatpraxis für Gastroenterologie & Endoskopie:

ahmadi

Dr. med. K. Ahmadi-Simab
Ärztlicher Direktor
Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie, Klinische Immunologie, Gastroenterologie

strate

Dr. med. Ursula Strate
Fachärztin für Chirurgie und Viszeralchirurgie, Schwerpunkt Endoskopie

Dr. med. K. Ahmadi-Simab bei Primo Medico

Gastroenterologie und Endoskopie