Nephrologie

Nierenerkrankungen sind ein nicht selten vernachlässigtes Kapitel der Inneren Medizin. Immer wieder zeigen Studien, dass Patienten erst spät, oft erst bei bereits fortgeschrittener Nierenleistungseinschränkung, zum Nephrologen überwiesen werden. Eine fortschreitende Niereninsuffizienz ist ein eigenständiger Risikofaktor für Herz-Kreislauferkrankungen und bedarf daher aufmerksamer Diagnostik und Therapie.
Die interdisziplinäre Zusammenarbeit am Klinikum Stephansplatz mit Kardiologen und Rheumatologen begreift Nierenerkrankungen als das, was sie heute tatsächlich sind: eine komplexe Herausforderung, beim dem auch kardiologische und autoimmune Aspekte eine bedeutende Rolle spielen.

Mit Dr. med. Angela von Elling engagiert sich am Klinikum Stephansplatz eine Fachärztin für Nephrologie, die sich durch langjährige Expertise und Erfahrung auszeichnet.

  • Labor: Blutuntersuchungen und Urinuntersuchungen
  • Klinische und bildgebende Diagnostik bei Verdacht auf Systemkrankheiten Ggfs. Nierenbiopsie

Schulung und medikamentöse Therapie

Behandelnde Ärztin:

Angela-von-Elling

Dr. med. Angela von Elling
Oberärztin Klinikum Stephansplatz
Fachärztin für Innere Medizin, Rheumatologie und Nephrologie